ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Weizen 29 von 183

Weizen: Großer Schatz im Kornfeld

Durch Kreuzungen verschiedener Getreide- und Wildgrassorten entstand allmählich der Weizen, so wie wir ihn schätzen. Heute ist er als Grundlage zum Backen weltweit ein Bestandteil der täglichen Ernährung. Es gibt Weich- und Hartweizen. Dinkel, Emmer und Einkorn stammen ebenso von Weizen ab. Der Landwirt sät im Herbst aus und erntet im nächsten Sommer. Die Schneedecke schützt das Saatgut im Winter. Um zur vollen Reife zu gelangen, braucht der Weizen im Frühjahr viel Wärme und Regen. Anfänglich sind die Ähren dunkelgrün, kurz vor der Ernte leuchten sie gelbgold. Die kompakten, dicht mit Körnern besetzen Ähren, tragen keine Grannen.

(Quelle: Bay. Müllerbund e.V, München)

Hartweizengrieß
4,30 € * / 1 kg
1 * 1 kg (4,30 € / kg)